www.mk-versicherungsmakler.com

„Was soll nur aus mir und meiner Familie im Alter werden?“, fragt sich Anton, den Sie aus unserem Video kennen, immer öfter. Und er ist nicht alleine mit diesem Problem, denn trotz eines Lebens voller Armut, wird in Zukunft immer mehr Menschen die Altersarmut drohen. Wie soll man da seinen verdienten Ruhestand genießen, wenn schon für die nötigsten Ausgaben das Geld fehlt?

Anton möchte diese Ungerechtigkeit nicht länger hinnehmen und deshalb wendet er sich an einen erfahrenen Vorsorgeexperten. Dieser überprüft Antons Situation und teilt ihm dann mit, dass er von der Riester-Rente profitiert. So steigert Anton nicht nur seine spätere Rente, sondern profitiert sogar schon heute.

Wir sagen Ihnen zuverlässig, ob Sie von der Riester-Rente profitieren

Wenn auch Sie es nicht länger einsehen, dass Sie trotz monatlicher Einzahlungen in die gesetzliche Versicherung, leer ausgehen sollen, kontaktieren Sie uns. Wir überprüfen, ob Riester die richtige Art der Altersvorsorge für Sie ist und zeigen Ihnen dann, wie Sie alle Vorteile nutzen.

Wenn Sie bereits selbst herausfinden wollen, ob Sie Riester nutzen können, versuchen Sie sich einer der folgenden Gruppen zuzuordnen:

  • Arbeitslose
  • Angestellte und Arbeiter
  • Beamte
  • Künstler, allerdings nur, wenn Sie Mitglied der Künstlersozialkasse sind
  • Handwerker
  • Krankentagegeld-Bezieher sowie deren Angehörige
  • Kinder-Erziehende und deren Angehörige
Sie gehören zu einer der Gruppen? Dann verlieren Sie keine Zeit und nutzen Sie Fördergelder und Möglichkeiten, um Steuern zu sparen!

So beteiligt sich der Staat an Ihrer Altersvorsorge

Wir zeigen Ihnen während unserer Beratung, wie Sie sich 154 Euro pro Jahr sichern und sogar darüber hinaus noch mehr Geld vom Staat erhalten. Dies ist beispielsweise dann möglich, wenn Sie Kinder haben. Wurden diese nach dem 1.1.2008 geboren, erhalten Sie pro Kind und Jahr ganze 300 Euro Förderung!

Und auch steuerlich lohnt sich Ihre weitsichtige Vorsorge mit Riester, denn Sie können alle Beiträge bis zu einer Höchstsumme von 2100 Euro pro Jahr steuerlich geltend machen. Welche Chancen sonst noch auf Sie warten und wie Sie diese nutzen, erklären wir Ihnen natürlich Schritt für Schritt. So können Sie sicher sein, dass Sie nicht nur im Alter auf nichts verzichten müssen, sondern schon heute viel Geld sparen.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok